Richtfest für GETEC-Kindergarten

10.07.2013

Auf dem Gelände der GETEC-Unternehmensgruppe wurde heute im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper das Richtfest für die neue Kindertagesstätte gefeiert. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt von GETEC, der Landeshauptstadt Magdeburg und dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Im Frühjahr 2014 werden 80 Magdeburger Kinder vom Säugling bis zum Vorschulkind hier einen Platz finden.

Die Immobiliengesellschaft der GETEC-Gruppe, die Albert-Vater-Straße Verwaltungs KG, tritt als Investor auf und stellt das Grundstück im Bereich der Steinkuhle zur Verfügung. Die Stadt Magdeburg unterstützt das Projekt im Rahmen ihrer Kindergartenförderung mit einem Zuschuss für Unterhalt und Betrieb. Die Leitung der Kita und die Betreuung der Kinder wird über den Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. erfolgen.
 „Die künftige Kindertageseinrichtung wird das Angebot der Kitas in Stadtfeld sinnvoll ergänzen und einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten“, sagte Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper beim Richtfest.

„Junge Eltern wollen heute schnell wieder in den Beruf zurückkehren. Ein sicherer Betreuungsplatz in der Nähe entlastet sie spürbar“, sagt Heidelinde Gerhold, Gesellschafterin der Immobiliengesellschaft der GETEC, „für unsere Mitarbeiter bedeutet eine Kita hier am GETEC-Standort eine gute Erreichbarkeit und kurze Wege.“

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2014 geplant. Auf der insgesamt 5.500 qm großen Fläche wird  an dem Gebäude ein großer Spielplatz errichtet mit Sandspielflächen und einem Rollerparcours. Das Investitionsvolumen liegt bei circa 2 Millionen Euro. Die Kita wird nicht nur in fröhlichen Farben erstrahlen; sie bekommt auch eine hochwertige Ausstattung: Neben Sonnenschutzverglasung, einer sichtbaren Holzbalkenkonstruktion und begrünten Dächern wird sie auch über zwei große Terrassen und eine Cafeteria als Treffpunkt für Kinder, Eltern und Erzieher verfügen. Großzügige Gruppenräume sorgen für ausreichend Raum zum Spielen auch bei schlechtem Wetter. Die kleinen Gruppen haben zwei separate Schlafräume. Außerdem wird es einen eigenen Personaltrakt geben mit Technik- und Aufenthaltsräumen sowie Umkleide und sanitären Einrichtungen für das Personal. Und nicht zuletzt wird sie komplett eingerichtet an die kleinen Bewohner übergeben: Von den Möbeln über die Verpflegungsausstattung bis hin zum Spielzeug wird alles vorhanden sein.

Das Kita-Konzept spiegelt die Nähe zum Energiedienstleister GETEC wieder: Ein Windrad und eine kleine Solarfläche sollen den kleinen Forschern bereits frühzeitig zeigen, wie Energie ganz umweltschonend gewonnen werden kann. Auch der Umgang mit Energie spielt eine Rolle: Im täglichen Spielen und Lernen erfahren schon die Kleinsten energiesparendes Verhalten.

Übrigens: Der Name für die neue Kita steht noch nicht fest. „Wir nehmen gern Vorschläge entgegen,“ sagt Heidelinde Gerhold.

Weiterführende Informationen
Der GETEC-Konzern besteht aus dem Contracting-Spezialisten GETEC AG in Magdeburg, dem Energiehandels- und Dienstleistungsunternehmen GETEC Energie AG in Hannover, dem Netzbetreiber GETEC net AG in Hannover und dem Spezialist für regenerative Energieversorgungskonzepte GETEC green energy AG mit Sitz in Magdeburg. Die Anfänge des heutigen Konzerns wurden im Mai 1993 mit der Gründung der GETEC Gesellschaft für Energietechnik und -management mbH in Magdeburg gelegt. Mittlerweile zählen mehr als 700 Mitarbeiter in rund 40 Gesellschaften zum GETEC-Konzern.

GETEC AG
Einer aktuellen Umfrage der Zeitschrift Energie & Management zufolge ist GETEC AG Marktführer im deutschen Contractingmarkt. Die 1993 in Magdeburg gegründete Gesellschaft übernimmt Energiedienst- und Versorgungsleistungen für Industriebetriebe, komplexe Liegenschaften und Wohnungsunternehmen.  Diese werden effizient und umweltschonend mit Wärme, Dampf, Kälte und Strom versorgt. Contracting-Modelle von GETEC sind maßgeschneiderte und wirtschaftliche Energieversorgungslösungen, die die Kunden von Investitionskosten entlasten, während Betrieb, Wartung und Brennstoffmanagement von GETEC gewährleistet werden. Für das deutschlandweit beste Energieeffizienz-Projekt wurde GETEC AG Anfang 2012 – wie schon 2006 – mit dem Preis der Contracting-Branche, dem Contracting-Award, ausgezeichnet.

Die Albert-Vater-Straße Verwaltungs KG ist eine Beteiligungsgesellschaft der GETEC AG, in der die Immobilien der Unternehmensgruppe gebündelt sind.

Kontakt
GETEC AG
Anita Fricke
Ref. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/
Pressesprecherin
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg
Tel.     : +49 (391) 2568 303
Fax.    : +49 (391) 2568 120
E-Mail : anita.fricke@getec.de