Rekordergebnis der GETEC-Gruppe / Jahresabschluss vorgelegt

06.04.2012

Rekordergebnis der GETEC-Gruppe / Jahresabschluss vorgelegt:
GETEC-Konzern weiter auf Wachstumskurs – gute Ergebnisse bestätigen Unternehmensstrategie

Der GETEC-Konzern hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatz von 967 Millionen Euro und einem Ergebnis auf EBITDA-Ebene von 45 Millionen Euro abgeschlossen. 2011 ist das erste volle Kalenderjahr, in dem für die vier Führungsgesellschaften des GETEC-Konzerns ein gemeinsamer Jahresabschluss erstellt worden ist. Im Jahre 2010 hatte der Umsatz der nur zum Teil konsolidierten Unternehmensgruppe bei 457 Millionen Euro gelegen.

GETEC besteht aus dem Contracting-Spezialisten GETEC AG in Magdeburg, dem Energiehandels- und Dienstleistungsunternehmen GETEC Energie AG in Hannover, dem Netzbetreiber GETEC net GmbH in Hannover und der GETEC green energy AG mit Sitz in Magdeburg. Ende 2010 ist die vollständige Zusammenfassung der vier Gesellschaften unter  der GETEC Energie Holding GmbH und die Verlagerung des Sitzes der Holding von Hannover nach Magdeburg erfolgt.     

Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Karl Gerhold sieht in den Rekordergebnissen des Jahres 2011 eine Bestätigung der Unternehmensstrategie: „Ausschlaggebend für unseren Erfolg ist, dass die Unternehmen der GETEC-Gruppe ihren Kunden umfassende Dienstleistungen in der gesamten Breite des Energiemarktes anbieten können und mit innovativen Lösungen immer wieder Wegbereiter für neue Produkte und Energiedienstleistungen sind.“

In den einzelnen Konzernbereichen hat GETEC AG als Marktführer im Contracting inzwischen auch im Ausland Fuß gefasst. 2011 konnten insbesondere die Aktivitäten in Österreich und der Schweiz ausgebaut werden und Anfang 2012 wurde die GETEC Benelux B.V. gegründet. Mit der Entwicklung differenzierter Beschaffungs- und Versorgungsstrategien für Großkunden und Multi-Site-Kunden wie auch mit der Entwicklung von White-Label-Produkten (Haushaltskundengeschäft) für Strom und Gas hat sich die GETEC Energie AG eine relevante Marktposition erarbeitet. Im regenerativen Bereich konnte die GETEC green energy AG u.a. mit der Inbetriebnahme eines 100 Hektar Photovoltaik-Parks in Zerbst (Anhalt) und einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro einen beachtenswerten Erfolg erzielen. Mit dem Betrieb von Arealnetzen und von Messstellen für Kunden mit vielen Abnahmestellen hat sich die GETEC net GmbH eine stabile Position im deutschen Markt erarbeiten können.

In der GETEC-Gruppe sind über 600 Mitarbeiter in mehr als 30 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften sowie Niederlassungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern beschäftigt. Sitz der Konzern-Holding GETEC Energie Holding GmbH ist Magdeburg. Seit 2011 trägt die Magdeburger Bördelandhalle, in der neben Sportwettkämpfen auch Konzerte stattfinden und Fernsehsendungen  produziert werden, den Namen „GETEC-Arena“. Darüber hinaus unterstützen die Unternehmen der GETEC-Gruppe als Sponsor zahlreiche kulturelle, soziale und Sportprojekte.

GETEC AG
Einer aktuellen Umfrage der Zeitschrift Energie & Management zufolge ist GETEC AG Marktführer im deutschen Contractingmarkt. Die 1993 in Magdeburg gegründete Gesellschaft übernimmt Energiedienst- und Versorgungsleistungen für Industriebetriebe, komplexe Liegenschaften und Wohnungsunternehmen.  Diese werden effizient und umweltschonend mit Wärme, Dampf, Kälte und Strom versorgt. GETEC-Contracting-Modelle sind maßgeschneiderte und wirtschaftliche Energieversorgungslösungen, bei denen GETEC ihre Kunden von den Investitionskosten entlastet sowie Betrieb, Wartung und Brennstoffmanagement übernimmt. Für das deutschlandweit beste Energieeffizienz-Projekt wurde GETEC AG Anfang 2012 – wie schon 2006 – mit dem Preis der Contracting-Branche, dem Contracting-Award, ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter www.getec.de

GETEC Energie AG
Als unabhängiges Energiedienstleistungsunternehmen entwickelt die GETEC Energie AG individuelle und bedarfsgerechte Lösungen rund um die Strom- und Gasversorgung sowie die Vermarktung von Strom aus Eigenerzeugungsanlagen. Das Hannoveraner Unternehmen ist seinen Kunden ein Partner, der sie durch den sich ständig wandelnden Energiemarkt navigiert, um die Chancen und Möglichkeiten des liberalisierten Energiemarktes nutzbar zu machen. Dabei setzt die GETEC Energie AG auf ganzheitliche Lösungen, die im Zusammenspiel der drei Geschäftsfelder Energieversorgung, Energiehandel und Energiedienstleistungen entstehen. Im Jahr 2009 erfolgte der Einstieg in das Haushaltskundengeschäft mit Projekten wie dem Gastarif Bild-Energie, der friesenenergie oder dem Tchibo-Ökostrom-Tarif.
Weitere Informationen unter www.getec-energie.de

GETEC net GmbH
Seit nunmehr zehn Jahren ist die GETEC net GmbH als Netzbetreiber aktiv und unterhält Strom- und Erdgas-Arealnetze in gewerblich und wohnbaulich genutzten Liegenschaften. Diese Energieversorgungsnetze auf Basis des Gesetzes zur Neuregelung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) tragen der „Entflechtung“, also der Trennung von Energielieferung und Netzbetrieb nach dem EnWG, Rechnung. Seit 2009 ist die GETEC net GmbH zudem im Messstellenbetrieb aktiv, hier werden Wohnungsunternehmen und Kunden mit einem großen Filialnetz bei der Energieverbrauchserfassung organisatorisch entlastet und Optimierungspotentiale aufgezeigt.
Weitere Informationen unter www.getec-net.de

GETEC green energy AG
Als vierter Teilkonzern innerhalb der Unternehmensgruppe wurde 2010 die GETEC green energy AG aus der GETEC AG heraus gegründet, um dem Zukunftsmarkt der regenerativen Energien im Konzernverbund zu stärken. Geplant und realisiert werden ökologisch sinnvolle und ökonomisch attraktive Energiekonzepte für Kommunen, Landwirte und Unternehmen. Neben der Nutzung von Konversionsflächen für Photovoltaik-Kraftwerke hat sich GETEC green energy vor allem auf die Erzeugung von Grüngas, einem auf Erdgasqualität veredeltem Biogas, sowie von Biomasse und Windenergie fokussiert. Durch engen Kontakt zu Forschungseinrichtungen ist das Unternehmen in der Lage, neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien direkt in die eigene Projektarbeit einfließen zu lassen.
Weitere Informationen unter www.getec-greenenergy.de


Kontakt für weitere Informationen:
GETEC-Gruppe
Thomas Nawrath
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg
Tel.: +49 (391) 2568 303
Fax.: +49 (391) 2568 120
E-Mail: nawrath@getec.de