Umstrukturierung in der GETEC-Gruppe

05.12.2013

Zum 1. Januar 2014 werden die Energiedienstleistungsaktivitäten der GETEC AG für den Immobilienbereich in einer neu gegründeten Gesellschaft GETEC Wärme & Effizienz AG gebündelt. Anlass für diese Neugründung ist eine breitere Aufstellung für die Immobilienwirtschaft, für die GETEC neben dem Contracting künftig alle energierelevanten Nebenkostenbereiche optimieren will. Als Vorstandssprecher der neuen Gesellschaft ist Gerhard Andres berufen worden, Michael Lowak wechselt von Kofler Energies AG als Vertriebsvorstand zur GETEC  Wärme & Effizienz AG und die Aufgabe des technischen Vorstands der Gesellschaft übernimmt die bisherige Prokuristin der GETEC AG Heike Zembrod. 

Verbunden mit der Neugründung der GETEC  Wärme & Effizienz AG und der Ausrichtung dieser Gesellschaft auf die Immobilienwirtschaft ist eine noch stärkere Fokussierung der GETEC AG auf spezialisierte Energiedienstleistungen für den Industriebereich sowohl im In- wie auch im Ausland. Im Zuge dieses Umstrukturierungsprozesses in der GETEC-Gruppe firmiert die GETEC AG ab 1. Januar 2014 in GETEC heat & power AG um.

Der bisherige Vertriebsvorstand der GETEC AG, Volker Schulz, tritt am 1. Januar 2014 als Vorstandssprecher die Nachfolge von Dr. Karl Gerhold bei der GETEC heat & power AG an, Dr. Frank Fleischer bleibt kaufmännischer Vorstand der umfirmierten Gesellschaft. 
Unter dem Dach der Muttergesellschaft, GETEC Energie Holding GmbH, versammeln sich ab dem neuen Jahr damit fünf Teilkonzerne: GETEC heat & power AG als Nachfolgerin der GETEC AG mit dem Schwerpunkt Energiedienstleistungen für den industriellen Bereich mit stärkerer internationaler Ausrichtung, GETEC Wärme & Effizienz AG mit der Zielgruppe Immobilien und Wohnungswirtschaft, GETEC Energie AG als das Energiehandelsunternehmen der Gruppe mit komplexen Produkten und Dienstleistungen vom Bilanzkreismanagement bis zum White Labeling, GETEC net AG als Betreiber von Gas- und Stromnetzen sowie Spezialist für den Messstellenbetrieb und GETEC green energy AG als der Spezialist für regenerative Aktivitäten.

Mit der Umfirmierung der GETEC AG in GETEC heat & power AG wird die inhaltliche Abgrenzung zu den anderen Teilunternehmen der GETEC-Gruppe und die Ausrichtung vor allem auf den Industriebereich deutlich. Für die GETEC heat & power AG entstehen nun Freiräume, um Produktentwicklungen stärker voranzutreiben, neue Kundengruppen zu erschließen und weiter ins Ausland zu expandieren. GETEC AG ist heute bereits in Österreich, der Schweiz, Ungarn und  den Benelux-Ländern aktiv und hat kürzlich eine Kooperationsvereinbarung mit einem tschechischen Energiedienstleister unterzeichnet, um auch im Energiemarkt des Nachbarlandes Fuß zu fassen.

Zum 1. Januar 2014 nimmt die GETEC Wärme & Effizienz AG ihre Tätigkeit auf. Dieses neue Unternehmen wird Energiedienstleistungsprojekte für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft entwickeln und umsetzen. Bereits seit 20 Jahren bietet GETEC maßgeschneiderte Konzepte für eine kostengünstige und umweltschonende Energieversorgung von Immobilien und komplexen Liegenschaften an. Die GETEC AG wird bereits als starker Partner der Immobilienwirtschaft wahrgenommen, jetzt geht die GETEC Wärme & Effizienz AG diesen Weg zielgerichtet weiter. Mit Gründung der G + D Gesellschaft für Energiemanagement mbH, einer gemeinsamen Tochtergesellschaft von Deutsche Wohnen AG und GETEC AG, wurde 2013 die Umsetzung von Großprojekten mit Immobilienunternehmen mit breitem Produktansatz ein großes Stück vorangetrieben. Mit dieser Kooperation wurde der Anfang gemacht,  zusätzliche Wertschöpfungspotentiale zu entwickeln und Nebenkosten zu optimieren.

Die Anfänge des heutigen Konzerns wurden im Mai 1993 mit der Gründung der GETEC Gesellschaft für Energietechnik und -management mbH in Magdeburg gelegt. Diese entwickelte zunächst Wärmekonzepte für die Magdeburger Wohnungswirtschaft.  GETEC ist in 20 Jahren stetig gewachsen und hat ihre Geschäftsfelder auf nahezu alle Bereiche des Energiemarktes ausgeweitet. Heute bietet das Unternehmen fast das gesamte Portfolio an Energiedienstleistungen im liberalisierten Energiemarkt an. Knapp 800 Mitarbeiter in rund 40 Gesellschaften gehören heute zur GETEC-Gruppe.